Pixelklecks

Jahresarchive
Projekte I
Projekte II
Projekte III
Weitere Hobbys
Fotogalerien
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum
Datenschutzerklärung

20.04.2021

Als "kleiner Bruder" des Homeoffice Statusmelder (parallele Statusanzeige für zwei Arbeitsplätze) ist diese kleine, fernbedienbare Ampelanzeige für die Tür zum Arbeitszimmer gedacht. Mama kann nun in Ruhe Ihre Telkos im Homeoffice abhalten, während die Kids bei "rot" schmollend vor der Tür stehenbleiben sollen....ich weiß, da ist eher nur der Wunschgedanke dahinter. ;-)

Die gesamte "Ampelanlage" kann mit nur wenig Werkzeug (Lötkolben, Zange, Schraubendreher) und auch für den ganz schmalen Geldbeutel (unter 10,- Euro) in unter einer Stunde zusammengebaut werden
Zum befestigen reicht dafür dann ein Nagel an der Wand, und nach dem Einschalten leuchtet es weiß - kann somit auch als Nachtlicht oder so genutzt werden, allerdings ist der Stromverbrauch dafür dann zu hoch.

 


03.04.2021

Runde Displays sind seeeehr cool! :-)



 


16.02.2021

Wer wie wir schon seit Monaten (gemeinsam) aus dem Homeoffice heraus arbeitet, der kennt sicherlich das Thema, dass man gerne mal unbeabsichtigt dem Partner in die laufende Telko stört. Für dieses Problem habe ich uns für unsere beiden Arbeitszimmer nun einen Statusmelder per Funk (2.4Ghz) & Licht gebaut.

Man kann damit seinen eigenen "Status" setzen/zeigen (rechter Streifen) und den vom Partner sehen (linker Streifen)

Farbbedeutung:
grün = "frei"
gelb = "bitte nur wenn dringend"
rot = "bitte nicht stören"



 


05.02.2021

Warum ist von 6 Teilen nur eines heile ?

...finde den Fehler!



 


11.01.2021

Was war das für ein Jahr (2020)...am Anfang hatte man noch lediglich gedacht "Scheiß Bonpflicht" ;-)

Aber es ist abgehakt, starten wir nun also mit Elan in ein neues Jahr - und dazu habe ich mir gleich einen kleinen Wunsch umgesetzt: schon lange wollte ich eine kleine Technikreihe ins Leben rufen, in der man über verschiedene Themen plaudern kann. Im Verein geht es gerade wegen der Coronavorgaben nicht mehr/noch nicht wieder, bei der Arbeit gibt es gerade ganz andere Dinge die uns dort beschäftigen...also ich habe es in`s Web verlagert.

Am vergangenen Mittwoch gab es daher die erste Folge (vielleicht von vielen) aus der geplanten Reihe:
schnacken, zeigen, machen

Wer diese Reihe zukünftig verfolgen will, der sollte gelegentlich mal auf meinen Youtube-Kanal gucken, oder diesen gleich abonnieren: https://www.youtube.com/user/snug11